November 2004

Für den Laternenumzug bastelt Mama mir einen Frosch. Leider regnet es am Martinstag wie aus Kübeln und Mama weigert sich vor die Tür zu gehen - gemein! Der Spaziergang mit meinem Frosch durch die Wohnung endet mit Tränen, weil ich nicht versteh, die Lampe hochzuhalten. Meiner Meinung nach bewegt sich ein Frosch auf dem Boden und nicht in der Luft !!! Hier nochmal mein Frosch in aller Schönheit (bevor ich ihn anfassen durfte !)

Scheinbar bin ich wieder gewachsen, denn nun komm ich endlich auf die Fensterbank ohne fremde Hilfe. Ist schon toll, was man da alles sehen kann !

Mama bekam einen Herzinfakt als sie mich so das erste Mal stehen sah, warum ?

zurück